News-Ticker

+++ AKTUELLE NEWS: Formel 1: *** Doppelerfolg: Torro Rosso feiert seinen ersten Doppelsieg mit Asmodeus43 und Smallhero92 *** Sieg verpasst: KawasakiZX14 komplettiert das Podest *** Pole nicht umgesetzt: House_of_134 nach Startchaos am Ende nur auf Platz 4 *** Quallisperre: hunter1909 und Lazaniel nach Start aus der letzten Reihe auf den Plätzen 5 und 6 *** Gepunktet: C_Player_91 und AnthonyRohleder1 holen mit den Positionen 7 und 8 einige Punkte auf ihre Konten *** Top 10: Epos_One und TimaephieLP komplettieren die Top 10 *** Serie beendet: crispirlo muss seinen Wagen abstellen und landet somit das erste Mal außerhalb der Punkte in Saison 9 *** Ausgeschieden: born_for_373 sowie Roehni47 müssen ihre Boliden frühzeitig abstellen. Travelmap bekommt die schwarze Flagge gezeigt ***



Rennergebnisse:

                               
Singapur
(Rennen 10)
  1. Asmodeus43   2. smallhero92   3. KawasakiZX14   4. House_of_134   5. hunter1909   6. Lazaniel  

7. C_Player_91

  8. AnthonyRohleder1   9. Epos_One 10. TimaephieLP 11. crispirlo 12. born_for_373 13. Roehni47 14. Travelmap              
                                                             
                                                             

 


Wilkommen bei der TFRL!

 

 

Wir sind die TFRL und freuen uns, dass du zu uns gefunden hast. Wenn du Lust hast bei uns

zu fahren, dann registriere dich auf unserer Website, mit exakten PS4-Namen 

und such dir einen freien Boliden deiner Wahl aus. Und schon kannst du im

nächsten F1 Liga Rennen dabei sein!

 

 

 

 

Unsere F1 Gemeinde besteht  aus einer Liga mit einen Fahrerfeld bis zu 16 Fahrer.

Es wird ohne ABS, Bremshilfe, Traktionskontrolle und Boxenhilfe gefahren, die restlichen Fahrhilfen sind frei

verfügbar.

Regelmäßig neue News und Liga-Zeitschriften so wie Race-Edits von einigen

Fahrern werden regelmäßig hochgeladen.

Hast du Lust unserer F1 Gemeinde beizutreten und zu beweisen, dass du ein wahrer F1

Fahrer bist? Dann bist du hier genau richtig!

 

NEWS

Toro Rosso feiert Doppelsieg

Regenchaos beim Großen Preis von Singapur

Nach einem ereignisreichem Rennen in Monza, bei dem Toro Rosso-Pilot Asmodeus43 seinen ersten Sieg in der TFRL einfahren konnte, gastierte die TFRL in Singapur. Ein Stadtkurs, der den Fahrern alles abverlangt und selten Fehler verzeiht. Im der Qualifikation war es Mercedes-Pilot House_of_134, der die schnellste Zeit in den Asphalt brannte und somit eine gute Ausgangsposition für das Rennen hatte. smallhero92 platzierte seinen Toro Rosso auf P2 vor KawasakiZX14 im Ferrari und Asmodeus43. Dahinter waren wieder die beiden McLaren in Lauerstellung auf gute Punkte im Rennen. Amtierender Meister Lazaniel und Williams-Pilot hunter1909 mussten nach Qualifikationssperren das Rennen aus der letzten Startreihe in Angriff nehmen.

Starke Regenfälle sorgten für eine komplett nasse Strecke, weshalb alle Piloten das Rennen auf Regenreifen starteten. In der ersten Runde kam es gleich zu Rennentscheidenden Vorfällen. House_of_134 legte einen guten Start hin, doch die erste Position verlor er schon nach 3 Kurven. Beim Rausbeschleunigen verlor er die Kontrolle und rutschte in die Bande, wobei er seinen Flügel verlor. Damit nicht genug. Im Mittelfeld kam es zu zahlreichen Kollisionen, wodurch Force-India-Pilot crispirlo, Travelmap im McLaren, sowie Mercedespilot Lazaniel und hunter1909 im Williams sich am Ende des Feldes wieder fanden. Asmodeus43 hatte derweil die Führung übernommen dicht gefolgt von seinem Teamkollegen smallhero92 und KawasakiZX14. Viele Fahrer waren durch das Chaos am Start nach vorne gespült worden, sodass C_Player_91, Roehni47, TimaephieLP und AnthonyRohleder1 der Spitze folgten. Letzterer verbremste sich und war wieder außerhalb der Top 10. Es dauerte bis sich das Feld sortiert hatte und die Fahrer sich auf die Wetterbedingungen eingestellt hatten. So war es der Kampf mit der Strecke der für Spannung sorgte. An der Spitze kämpften währenddessen Asmodeus43, KawasakiZX14 und smallhero92 noch immer eng um den Sieg. Nachdem sich im Laufe des Rennens hunter1909, Lazaniel und Travelmap wieder nach vorne gekämpft hatten, fuhren alle drei um die Positionen fünf, sechs und sieben. Die Chance auf P4 verschenkte Lazaniel durch Boxenstopps, die nicht nötig waren. "Das Podium war nach der ersten Runde durch den Unfall und durch die Problematik in den Gelbphasen gegessen. Die Möglichkeit auf P4 haben wir leider durch eine schlechtere Strategie verschenkt", so Lazaniel. hunter1909 war nach dem Rennen mit P5 zufrieden, sah aber das Potential für bessere Positionen. "Das Rennen heute war eine große Herausforderung für mich. Besonders das Wetter hat es nicht einfacher gemacht, doch ich hatte mir auch nicht ausgerechnet noch auf P5 zu fahren, nachdem ich im gesamten Training nur zwei gezeitete Runden fahren konnte. Ich musste also meinen Ingenieuren blind vertrauen und mit einem Setup fahren was ich nicht kannte, doch es lief dann ganz gut", so der Williamspilot. Bei Force-India war crispirlo sichtlich genervt, der durch einen Disconnect in dieser Saison erstmals keine Punkte einfahren kann. "Ich hatte noch nie derartige Probleme! So kann man auch eine Serie beenden", so der Force-India-Pilot.

So war es am Ende Asmodeus43, der seinen zweiten Sieg in Folge einfahren kann und damit in der Fahrer-WM an hunter1909 vorbei zieht. Gemeinsam mit seinem Teamkollege smallhero92 konnten beide für Toro Rosso ihren ersten Doppelerfolg einfahren.  Franz Tost war außer sich nach dem Rennen und jubelte seinen beiden Schützlingen aus der feiernden Masse zu. KawasakiZX14 bescherte Ferrari nach Spa wieder ein Podestplatz, musste sich aber den Toro Rosso-Piloten geschlagen geben. Erst mit größerem Abstand wird House_of_134 Vierter. Noch weiter dahinter hunter1909 und Lazaniel auf P5 und P6. Der zweite Williams von C_Player_91 landete auf P7 gefolgt von Sauberpilot AnthonyRohleder1, der mit P8 einige Punkte für sein Konto einfährt. Bereits Epos_One auf P9 erreicht nicht die Zielflagge und sein Teamkollege wurde disqualifiziert, womit man bei McLaren nach den zuletzt guten Ergebnissen einen Rückschlag verkraften muss.

Nächster Stopp ist in Sotschi, Russland, wo ein spannendes Rennen erwartet wird. Wer weiß wer dann ganz oben auf dem Treppchen steht...

 

Vorschau zu Singapur

Wer gewinnt das Nachtspektakel?

 

Der Große Preis von Singapur ist wie immer nicht an Spannung zu übertreffen. Genauso wie Monaco ist Singapur eine Stadt-Strecke. Enge Kurven, wenig Geraden und eine enorm hohe Unfallquote. Auch mehrmalige Champions wie Lazaniel haben hier schon öfters Bekanntschaft mit der Wand gemacht. Nur die besten Fahrer können hier Erfolge feiern und kommen ohne einen Fehler durch das Rennen. KawasakiZX14 hat dies schon sage und schreibe 3x geschafft! Falls er am Sonntag mitfahren sollte, ist er durchaus ein potenzieller Anwärter auf die Pole und den Sieg!

 

 

Aber auch Lazaniel konnte schon einmal auf dieser eindrucksvollen Nachtstrecke siegen. Allerdings ist dies schon über 2 Jahre her und war in der damaligen Classic-WM. Neben den beiden TFRL-Champions hatte nur der im Ruhestand befindliche Fahrer McLaren-Fighter das Vergnügen auf dieser Strecke zu gewinnen.

Durch die Qualifyingsperre, die Lazaniel erhalten hatte, wird es für ihn umso schwerer leichtfertig durch das Rennen zu kommen. Aber auch hunter1909 hatte für mehrere Vergehen eine Qualifyingsperre erhalten. Falls die beiden Streithähne sich zu sehr in die Quere kommen sollten, wird wohl keiner der beiden Piloten das Rennen auf dem Podest beenden können, denn die Konkurrenz ist groß!

Asmodeus43 konnte in Italien seinen ersten Sieg in seiner TFRL-Karriere holen, aber es bleibt abzuwarten, ob er sein Momentum nutzen kann. Er ist jedoch sehr zuversichtlich. Nach dem er Monaco verpasst hatte, da er im Medical Center war, sagte er:,, Es ist schade, dass ich Monaco verpasst habe. Ich freue mich dafür um so mehr auf Singapur. Eine weitere Stadtstrecke, wo ich unbedingt gewinnen möchte!´´

Aber auch anfangs erwähnter Kawasaki ist durch aus in der Lage hier zu siegen, das zeigen seine Erfolge und man sollte immer mit ihm rechnen, vorallem in Singapur. Zu guter letzt bleiben noch House_of_134, smallhero92, Travelmap und Epos_One. Die beiden McLaren ließen die anderen Fahrer in Monza wissen, dass mit Ihnen zu rechnen ist. Smallhero hatte zwar Pech und Pannen in Monza, aber auch er ist wieder heiß darauf ganz oben zu stehen. House hingegen legte eine gute Pace im Training hin, sodass auch mit ihm durchaus zu rechnen ist. Vorallem auf die Konstanz legte er im Training einen sehr großen Wert.

Man darf also sehr gespannt sein auf den Großen Preis von Singapur! Es wird interessant, hitzig und verdammt eng am Sonntag.

 

 

Shoutbox (nur mit Name)
Countdown

Eventkalender
« May 2016 »
Mon Tue Wed Thu Fri Sat Sun
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31          

Hier alle Fahrerchecks