News-Ticker


Spa

                                                       

Rennen 3

  1. Lazaniel   2. KawasakiZX14   3. Asmodeus43   4. hunter1909   5. SergeanT-BeckeR   6. AnthonyRohleder   7. Epos_One   8. Kill_a_Bozz   9. Phoenix23797   10. TimaephieLP   11. Ghost7429                                  

Spa

                                                         

Rennen 4

  1. Lazaniel   2. Asmodeus43   3. KawasakiZX14   4. hunter1909   5. SergeanT-BeckeR   6. AnthonyRohleder   7. Ghost7429   8. TimaephieLP   9. Kill_a_Bozz   10. Phoenix23797                                      

 


Wilkommen bei der TFRL!

 

 

Wir sind die TFRL und freuen uns, dass du zu uns gefunden hast. Wenn du Lust hast bei uns

zu fahren, dann registriere dich auf unserer Website, mit exakten PS4-Namen 

und such dir einen freien Boliden deiner Wahl aus. Und schon kannst du im

nächsten F1 Liga Rennen dabei sein!

 

 

 

 

Unsere F1 Gemeinde besteht  aus einer Liga mit einen Fahrerfeld bis zu 16 Fahrer.

Es wird ohne ABS, Bremshilfe, Traktionskontrolle und Boxenhilfe gefahren, die restlichen Fahrhilfen sind frei

verfügbar.

Regelmäßig neue News und Liga-Zeitschriften so wie Race-Edits von einigen

Fahrern werden regelmäßig hochgeladen.

Hast du Lust unserer F1 Gemeinde beizutreten und zu beweisen, dass du ein wahrer F1

Fahrer bist? Dann bist du hier genau richtig!

 

NEWS

Wenn fast alle TFRL-Mitglieder in der Freundesliste durchgehend online aufgelistet werden, kann das nur eines bedeuten: Codemasters hat wieder den neusten Teil der Formel 1 Reihe herausgebracht. Dieses Jahr hat man auch nicht wieder ins Klo gegriffen, sondern bringt nach dem grandiosen Dirt Rally eine weitere Spitzensimulation auf den Markt, welche aus allen Mündern gelobt wird. Doch damit nicht genug. Auch die TFRL hat einen Grund zu feiern. Mit F1 2016 steht ein Jubiläum vor der Tür, denn es geht in die 10. Saison. Damit blickt unsere Gemeinschaft schon auf eine kleine Historie zurück mit Höhen und Tiefen. Auch wenn es schwere Zeiten gab, wo das Fahrerfeld nur aus wenigen Piloten bestand, haben wir mittlerweile eine große Mitgliederanzahl und sind zu einer richtigen Rennfamilie zusammengewachsen. Selbst mit Project CARS wurde eine weitere Meisterschaft eröffnet, welche guten Anklang bei den Fahrern hat. So möchten Wir, das Adminteam, einfach mal Danke sagen für diese wunderbare ZeitAuf weitere tolle Saisons sowohl in Formel 1, als auch in Project CARS! #TFRLRacing 

So läuft seit dem 21.08.16 die Wagenvergabe. Auch die Strecken werden derzeit gewählt. Hier bekommt ihr die aktuellen Vertragsverhandlungen für Saison 10 mit:

                                                           Lazaniel & crispirlo
Ferrari konnte sich den vielfachen TFRL-Champion Lazaniel sichern und ihn von seinem Langzeitpartner Mercedes lösen. Sein Teamkollege wird der, unter den Tifosi beliebten, Italiener crispirlo, der mit Ferrari in seine 3. TFRL Saison geht. Maurizio Arrivabene vertraut auf diese Fahrerpaarung und kann den Saisonstart kaum abwarten.

                                                 Asmodeus43 & smallhero92

Bei Mercedes setzt man diese Saison auf eine ganz neue Fahrerpaarung. Die beiden aufstrebenden Fahrer Asmodeus43 und smallhero92, welche letzte Saison beide mehrmals ihr Können unter Beweis gestellt haben, werden bei Mercedes die Saison starten. "Der Vorstand ist mit der diesjährigen Fahrerkonstellation sehr zufrieden und wir dürfen zwischen den beiden einen heißen Kampf erwarten", so Toto Wolf. 


                                         House_of_134 & hunter1909 

Nach Gesprächen mit Claire Williams und einigen Werkbesichtigungen unterschreibt, der nun ehemalige Mercedes-Pilot, House_of_134 beim britischen Rennstall und möchte mit Williams an die Spitze. Sein Teamkollege wird hunter1909, der langjährige Williams-Pilot, der damit bereits in seine 4. Saison bei dem Traditionsteam geht. Die beiden ehemaligen Ferrari-Teamkollegen freuen sich auf ein erneutes Aufeinandertreffen, womit enge Kämpfe vorprogrammiert sind.

                   Travelmap & Epos_One                      

Auch Red Bull setzt diese Saison auf eine ganz neue Fahrerpaarung. Dabei handelt es sich um Travelmap und Epos_One, welche zuletzt zusammen zwei Saisons bei McLaren verbracht haben. So gehen beide gemeinsam in ihre 3. Saison und hoffen das Red Bull mit dem neuem Boliden einen guten Wurf landet. "Wir sind froh diese Fahrerpaarung zu bestätigen. Beide sind starke Piloten und wir wollen mit ihnen den Konstrukteurstitel in Angriff nehmen", so Christian Horner.

            KawasakiZX14 & Ghost7429

Dieses Jahr darf die Formel 1 ein ganz neues Team Willkommen heißen. Gene Haas, welcher ein großer Name in der Nascar Serie ist, versucht sich mit einem neuem Projekt in der Formel 1. Dazu angelt er sich gleich einen Top-Fahrer. Der mehrfache TFRL-Meister KawasakiZX14 bestätigt, dass er in Saison 10 für das amerikanische Team an den Start gehen wird. Sein Teamkollege wechselt gemeinsam mit ihm von Ferrari zu Haas. Dabei handelt es sich um niemand geringeren als Ghost7429, der sich bei Haas weiter entwickeln möchte.

                                                 C_Player_91 & Y2J_Jericho92

Nach 2009 geht in 2016 Renault Sport wieder als Werksteam an den Start um in der Formel 1 wieder Fuß zu fassen. Den in gelb aus dem Feld herausstechenden Boliden werden in Saison 10 C_Player_91 und Rookie Y2J_Jericho92 besetzen und gemeinsam Renault Sport wieder in die richtige Spur bringen. Es darf gespannt sein was die Rückkehrer aus Frankreich leisten werden, doch mit C_Player_91 haben sie einen erfahrenen Pilot an Bord und viele werden Y2J_Jericho92 im Auge behalten und schauen welche Leistungen er zeigen kann.

                                    Drei73ers & AnthonyRohleder1

Auf Manor Racing MRT darf sich diese Saison besonders gefreut werden. Mit Mercedes-Power im Heck und vielen neuen Teammitgliedern, welche unter anderem von Ferrari kommen, geht der gesamte Paddock davon aus das Manor nicht mehr das Schlusslicht sein wird, sondern endlich ein Wörtchen mit zu reden hat. Dazu hat man sich das TFRL-Urgestein, den Gentleman-Fahrer AnthonyRohleder1 geangelt, der mit seiner Erfahrung definitiv zum Erfolg des Teams beitragen wird. Zweiter Fahrer wird Drei73ers, der gemeinsam mit AnthonyRohleder1 von Sauber zu dem kleinem Team wechselt. Man darf also gespannt sein, wie sich das Team entwickelt.

 

Nach dem spannenden Saisonauftakt in Le Mans, wurde auch an diesem Rennwochenende den Fans wieder ein packendes Rennen geboten. Im verregnetem Spa Francorchamps war es Bentley-Pilot Lazaniel, der im Qualifying seinen GT3-Boliden auf die Pole fuhr, knapp vor KawasakiZX14 im RUF und dessen Teamkollegen Asmodeus43, ehe das Feld in das 20 minütige Sprintrennen startete. Auch das Sprintrennen war vom Regen geprägt, was den Fahrern alles abverlangte. Beim Start war das Feld wieder sehr diszipliniert und es gab keine Zwischenfälle. hunter1909 konnte wieder einen super Start hinlegen, fand aber vor Eau Rouge keinen Weg an seinen Vordermännern vorbei und reihte sich auf Platz 4 ein. Lazaniel, KawasakiZX14 und Asmodeus43 setzten sich schnell ab und machten den Sieg unter sich aus. Im Heck von der Keaveneys Corvette klebte der Z4 von SeargenT-BeckeR, der sich letztendlich der Corvette geschlagen geben musste und die Top 5 komplettiert. Dahinter waren es gleich 5 Marken die um die restlichen Punkteränge kämpften, doch AnthonyRohleder1 ließ an seinem Aston Martin keinen vorbei und holt einen guten 6. Platz vor Epos_One im zweiten Z4. Kill_a_Bozz beendet das Sprintrennen auf P8 in seinem Audi R8 vor Phoenix23797 im McLaren und der zweiten Corvette von TimaephieLP. An der Spitze konnte sich Lazaniel gegen KawasakiZX14 durchsetzen und holt damit seinen ersten Saisonsieg. Asmodeus43 komplettiert das Podest.

Auch im Hauptrennen ließ der Regen zunächst nicht nach, doch jetzt hatten die Fahrer Erfahrung gesammelt aus dem Sprintrennen und wussten so damit umzugehen. Nach der Einführungsrunde begann die Aufholjagd für die hinteren Starter, doch der Weg nach vorn war alles andere als einfach. Epos_One konnte sich an die Spitze setzen während im Mittelfeld hart gekämpft wurde. TimaephieLP und KawasakiZX14 kollidierten nach der Camel-Geraden und mussten einige Positionen liegen lassen. Auch AnthoneyRohleder1 hielt sich lange vor den Top 5 aus dem Sprintrennen, bis er mit seinem Aston Martin Platz machte, um nicht zu viel Zeit zu verlieren. So konnte hunter1909 auf Platz 2 vor fahren, musste aber mehr in den Rückspiegel schauen als nach vorne, denn die beiden RUF-Piloten und Lazaniel im Bentley machten mächtig Druck. "Es kann schon ziemlich beängstigend sein, wenn die riesen Front des Bentleys im Rückspiegel zu sehen ist", so der Corvette-Pilot, der schließlich alle drei nicht hinter sich halten konnte. Zum Einbruch der Nacht wurde auch das Boxenstoppfenster geöffnet. Gleich bei zwei Teams kam es zu Problemen. Bei RUF zog man bei KawasakiZX14 die falschen Reifen auf, da der Regen nachgelassen hatte und die Strecke begann schnell zu trocknen und bei Chevrolet tankte man erst gar nicht nach. So mussten hunter1909 sowie KawasakiZX14 einen zweiten Stopp nachlegen. Epos_One, der zu Beginn in Führung lag, konnte diese Position leider nicht ins Ziel bringen, da sich seine PS4 aufhing. Zum Morgengrauen legte sich ein dichter Nebel über die Strecke, wodurch die Sicht auf wenige Meter beschränkt war. Trotzdem ließ die Rennleitung das Rennen laufen. SeargenT_BeckeR lag währendessen auf Podiumskurs, doch ein Dreher in der Bus-Stop-Schikane sorgte dafür, dass erst KawasakiZX14 und in der letzten Runde auch noch hunter1909 vorbei zogen. An der Spitze konnte Lazaniel erneut siegen und blickt auf ein perfektes Wochenende zurück, was den Bentley-Pilot nach dem schwierigen Saisonstart bei den Journalisten schwärmen lässt. Asmodeus43 landet auf Platz 2 und kann damit seinen Teamkollegen schlagen, der das Podium komplettiert. Dahinter landet hunter1909 auf P4 erneut vor SeargenT_BeckeR im Z4 auf P5. Auch AnthonyRohleder1 kann das Ergebnis aus dem Sprintrennen wiederholen und geht mit einer guten Punkteausbeute aus dem Wochenende. Auf P7 landet sein Teamkollege Ghost7429 im zweiten Aston Martin vor TimaephieLP in der Corvette. P9 geht an Kill_a_Bozz im Audi R8 und Phoenix23797 schnappt sich den letzten Zähler im McLaren. Am 18.09 gastiert die TFRL in Hockenheim, wo die GT3-Boliden wieder aufheulen. #TFRLRacing

 

Countdown

Rennwetter

 

 
 
Shoutbox (nur mit Name)
Eventkalender
« August 2016 »
Mon Tue Wed Thu Fri Sat Sun
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31