News-Ticker

+++ AKTUELLE NEWS: Formel 1 *** +++

Rennergebnisse:

                                   
Sao Paulo, Brasilien
(Rennen 14)
  1. Lazaniel   2. House_of_134   3. smallhero92  

4. Travelmap

  5. Asmodeus43 6. KawasakiZX14 7. C_Player_91 8. Epos_One 9. crispirlo 10. AnthonyRohleder1 11. hunter1909 12. born_for_373                          
                                                             
                                                             

 


Wilkommen bei der TFRL!

 

 

Wir sind die TFRL und freuen uns, dass du zu uns gefunden hast. Wenn du Lust hast bei uns

zu fahren, dann registriere dich auf unserer Website, mit exakten PS4-Namen 

und such dir einen freien Boliden deiner Wahl aus. Und schon kannst du im

nächsten F1 Liga Rennen dabei sein!

 

 

 

 

Unsere F1 Gemeinde besteht  aus einer Liga mit einen Fahrerfeld bis zu 16 Fahrer.

Es wird ohne ABS, Bremshilfe, Traktionskontrolle und Boxenhilfe gefahren, die restlichen Fahrhilfen sind frei

verfügbar.

Regelmäßig neue News und Liga-Zeitschriften so wie Race-Edits von einigen

Fahrern werden regelmäßig hochgeladen.

Hast du Lust unserer F1 Gemeinde beizutreten und zu beweisen, dass du ein wahrer F1

Fahrer bist? Dann bist du hier genau richtig!

 

NEWS

Mercedes Siegt erneut doppelt!

Wer wird Vizemeister?

 

 

 

 

Es war ein packendes Rennwochenende in der TFRL. Die 2015er Boliden heulten zum vorletzten mal in der 9. Saison auf und das mit einer enormen Spannung! Obwohl Mercedes schon beide Titel sicher hat, bleibt noch eins offen. Wer wird Vizemeister? Aber kommen wir erstmal zum Qualifying von Sao Paulo!

Mercedes holte wenig überraschend eine Doppelpole. Lazaniel und House_of_134 gewannen schließlich beide schon einmal eindrucksvoll in Brasilien. Auf P3 startete Smallhero gefolgt von KawasakiZX14 und hunter1909.

Am Start ging es direkt heiß her! Der Meister verschlief den Start vollkommen und er verlor am Start fast 2 Plätze. Smallhero legte einen Blitzstart hin und führte für 2 Runden das Rennen an!

Am Start gab es eine kleine Kollision zwischen Smallhero und House. House zog den Kürzeren und musste sich mit einem guten Start von P1 verabschieden und vorerst mit P3 zufrieden geben. Hinter den Streihähnen war schon nach einer Kurve hunter1909. Der von P5 gestartete Williams Pilot hatte einen Wahnsinns-Start, jedoch verbremste er sich in Turn 3 und verlor seinen Williams beim Anbremsen in Turn 5! Er schied kurze Zeit später aus und legte eine Nullnummer hin.

In Runde 2 zogen erst beide Mercedes an dem Führenden Smallhero vorbei, danach verlor er noch einen Platz gegen seinen Teamkollegen Asmodeus43, jedoch nicht für lange!

Derweil legten die Mercedes eine One-Man-Show hin. Sie fuhren innerhalb einer Sekunden dem restlichen Feld davon. Der Sieg wurde jedoch in Runde 9 entschieden. Die Strategien der Mercedes-Piloten trennten sich dort. House ging auf eine 4-Stopp und Lazaniel auf eine 3-Stopp-Strategie.

Nach dem zweiten Stint war Lazaniel dadurch uneinholbar!

Für House war P2 alles andere als eine sichere Sache. Er kämpfte mit Smallhero92 im Fernduell. Hinter den beiden gaben Travelmap und Asmodeus alles um sich behaupten zu können! Sie kämpften bis zum bitteren Ende, wobei Asmodeus den Kürzeren zog.

Noch ein wenig weiter hinten war der Altmeister Kawasaki zugange mit dem jungen Talent C_Player_91. Jedoch konnte sich Kawa ohne große Probleme am Ende behaupten.

Es war mal wieder ein sehr spannender GP in Sao Paulo! Mercedes mit dem Doppelsieg und Smallhero erneut auf dem Podest! Gefolgt von Travelmap, Asmodeus und KawasakiZX14! Auf P7 landete C_player vor Epos_One. Crispirlo wurde am Ende nur Neunter und Anthony holte weider einen Punkt.

Schon diesen Sonntag ist das Saisonfinale in Abu Dhabi. Die Motoren der 2015er Boliden werden ein allerletztes Mal aufheulen! Für Mercedes und House_of_134 geht es noch um den Vizetitel. Wenn es Mercedes gelingt den letzten Preis der Preise zu holen, haben sie alles gewonnen, was es zu gewinnen gibt. Da ist es nur schwer vorstellbar, dass Mercedes die Fahrerpaarung nicht mehr beibehalten möchte. Es wird also noch einmal richtig spannend in der 9. Saison der TFRL! Wer wird Vizemeister? Hunter1909, House_of_134 oder doch Asmodeus43? Momentan trennen die drei nur 4 Punkte. Hunter und House trennen sogar gerade mal 1,5 Punkte.

Das und noch mehr erfahren wir am Sonntag um 19:15!

(House)

 

 

 

 

 

Liga-Rennen startet 30 Minuten später

Aktuell findet die Europameisterschaft in Frankreich statt und viele von uns möchten das Achtefinalspiel der deutschen Nationalmannschaft gegen Slowenien am Sonntag um 18:00 Uhr verfolgen. Damit sich unser 14. Saisonlauf in Brasilien nicht mit der regulären Spielzeit überschneidet, wird die Startzeit um 30 Minuten nach hinten verschoben. D.h. das Qualifying startet diesen Sonntag um

20:00 Uhr.

Lasst uns alle die Daumen drücken, dass unsere Jungs das in 90 Minuten regeln.

 

 

PC, 6. Lauf: Hockenheim

Die Ausgangslage beim 6. Lauf der ersten Project Cars GT3-Meisterschaft war nicht berauschend. Zahlreiche Abmeldungen, manche trotz Zusage wenige Stunden vor dem Rennen sowie fehlende Fahrer ohne jede Abmeldung waren nicht der Rahmen, den man sich für solch ein Rennen unbedingt wünscht. Allerdings lieferten die teilnehmenden Fahrer dem Publikum dennoch eine berauschende Show.

Bereits im Qualifying gab es ein echtes Herzschlag-Ergebnis. Lazaniel sicherte sich die Pole im Z4 des Teams Hana Racing- mit dem unwirklichem Vorsprung von unfassbaren 0,001 Sekunden vor Epos_One! Das hat es in der TFRL-Geschichte bislang noch nicht gegeben. Ebenso eng war der Abstand zu Platz 3. ALP_ALU buchsierte seinen Audi R8 LMS Ultra gerade mal 0,048 Sekunden langsamer um die Strecke als der Pole-Setter. Auf den weiteren Plätzen ging es ähnlich eng zur Sache.

Das Rennen konnte dann das halten, was das Qualifying versprach. Epos_One erwischte wieder einmal einen Zauberstart und war nach wenigen Metern an Lazaniel vorbei. Allerdings verbremste er sich in Turn 2. Auf der langen Gerade kam es so zum Dreikampf mit zwischenzeitlich drei Autos nebeneinander. Lazaniel wählte die äußere Linie durch die Spitzkehre und konnte P1 zurückerobern. ALP_ALU übernahm Platz 2 vor Epos_One. Dahinter lieferten sich drei73ers, Flipping 83, C_Player_91 und TimaephieLP harte Duelle um Platz 4. Wie lange die vier im Rennen beieinander blieben, war wirklich beeindruckend. Es ging hin und her.

Lazaniel konnte sich vorne Schritt für Schritt absetzen. Epos_One hatte durch kleinere Fehler den zweiten Platz aus den Augen verloren. ALP_ALU war wie schon in Brands Hatch in Richtung P2 unterwegs, als der Audi-Pilot sich wieder einige Fahrfehler leistete. Kurz vor Ende des Rennens schmiss er dann den R8 in Turn 1 in die Mauer und warf beste Chancen auf eine Podiumsplatzierungen leichtfertig weg. Aber auch der Führende Lazaniel blieb nicht fehlerfrei. Wenige Minuten vor dem Ende des Rennens erwischte es ihm an der gleichen Stelle wie ALP_ALU. Der BMW-Pilot hatte allerdings eine Menge Glück, denn der Z4 schlug nirgends ein. Der Vorsprung war groß genug, dass er das Rennen trotzdem vor Epos_One gewinnen konnte. Durch ALP_ALUs Ausscheiden gab es dann am Ende des Rennens die Sensation des Wochenendes. TimaephieLP konnte sich im harten Zweikampf mit Flipping83 und drei73ers durchsetzen und das allerste Podium in der TFRL überhaupt einfahren. Ein riesen Erfolg für den RUF RGT-8 von Cloud 9. Auch dahinter konnten drei73ers mit Platz 4 und Flipping83 mit Platz 5 jeweils ihre besten Saisonergebnisse erzielen. Ghost7429 und C_Player_91 schieden beide aus.

Mit dem vierten Saisonsieg krönte sich Lazaniel gleichzeitig zum ersten Meister der TFRL GT 3-Meisterschaft. Sein zuvor ärgsten Konkurrenten Asmodeus43 und Roehni47 gingen beide nicht an den Start. Dadurch übernahm auch Epos_One den zweiten Platz in der Fahrer-WM.

Zwei Rennen stehen noch auf dem Programm. In drei Wochen geht es mit dem Traditionsrennen in LeMans weiter!

Shoutbox (nur mit Name)
Countdown

Rennwetter
Eventkalender
« July 2016 »
Mon Tue Wed Thu Fri Sat Sun
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Hier alle Fahrerchecks